Rukotvorine GmbH

                                                                                                                                         

Firmenname: Rukotvorine GmbH Konjic

ID Nummer: 227226200001

Geschäftsbereich/Unterbereich: Holzverarbeitung / Möbel

Varda 2

88400 Konjic

+387 36 727 299

+387 36 725 753

Anzahl der Angestellten: 50

Kontaktperson: Adem Nikšić

Internationale Standards:

Kurzes Firmenprofil:
Rukotvorine GmbH stellen schon seit 1927 die Möbel, und zwar in einem als bosnisch-konjicer bekannten Stil her. Heutzutage stehen einige dieser Möbelstücke unter dem Schutz des Staates als Bestandteil des bosnichherzegowinischen nationalen Kulturerbes. Die während der vier Generationen verbesserten Holzschnitzprodukte und -techniken sind auch in der UNESCO-Publikation zu seltenen Handwerksberufen in Bosnien-Herzegowina veröffentlicht worden. Zur Zeit versucht man die für Konjic typische Holzschnitzarbeit in die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes einzuschließen. Durch die Zusammenarbeit mit einigen der größten Talente für professionelles Design am Balkan-Gebiet, die Anregungen in unserem traditionellen Design finden, entwickelt Rukotvorine neue Linien charakteristischer und authentischer Designer-Möbel. Bei der Herstellung werden örtliche Holzarten verwendet (zum Beispiel Wallnuss-, Kirschbaum-, Ahorn-, Eschen-, Ulmen- und Eichenholz), sowie auch zeitgenössische Bearbeitungstechnologien. Danach wenden außerordentlich geschickte Handwerker unsere traditionellen manuellen Holzschnitztechniken an modern entworfenen Möbeln und mit innovativen Motiven an. Jedes einzelne Stück wird abschließend manuell mit natürlichen und umweltfreundlichen Finalanstrichen bearbeitet. Sämtliche Produkte sind einzigartig und sowohl auf dem Lokal- als auch Auslandsmarkt erkennbar.

PRODUKTDETAILS:
Eines der Hauptmerkmale des Handwerks ist unsere Anpassungsfähigkeit. Während Sie auf unserer Website eine Reihe standardisierter Produkte sehen, sind fast 50 % unserer Produktion für Produkte bestimmt, die auf Bestellung entwickelt und hergestellt werden. Wir lieben die Herausforderung, Produkte zu entwerfen, die in die Innenräume passen, für die sie entworfen wurden, ihnen aber auch eine neue ästhetische Dimension verleihen. Unser Produktdesign- und Entwicklungsteam findet gerne technische Lösungen, um die ergonomischen, statischen, ästhetischen, funktionalen und produktionstechnischen Effizienzkriterien zu erfüllen, die ein Produkt erfüllen muss. Obwohl unsere Kapazität begrenzt und nicht für große Projekte geeignet ist, können wir eine Reihe von Lösungen für kleinere Projekte mit kundenspezifischer Innenausstattung anbieten. In unserem Team haben wir einen Vollzeit-Designer und zwei Architekten. Wir haben auch eine enge Zusammenarbeit mit zwei Architekturbüros und einem Innenarchitekturbüro. Wir bieten unseren Kunden und Partnern eine Reihe von Dienstleistungen rund um Innenarchitekturprojekte an. Wir können Produkte nach Ihren Entwürfen produzieren. Wir können Produkte für spezifische Innenräume entwerfen und herstellen. Mit unseren Partnern haben wir auch die Kapazität, ganze Innenräume zu entwerfen, wenn sich eine bedeutende Auswahl an Möbeln innerhalb dieser Innenräume in unseren Produktionsstätten befindet.

Jährliche Produktionskapazität:

Jährliche Auslastung der Produktionskapazität, in %:

Interessante Märkte für das Unternehmen: USA, Schweiz, Deutschland, Kroatien, Serbien

Art des Partners, an dem das Unternehmen interessiert ist:

Weitere Informationen:
Auszeichnungen:
– Interior Innovation Award (2011),
– Winner – German Design Council (2012),
– Special Recognition for the Inovative Presentation – Mikser Festival Belgrade (2011)

                                                                                                                     

This website was created and maintained with the financial support of the European Union and the German Federal Ministry for Economic Cooperation and Development.
Its contents are the sole responsibility of the Foreign Trade Chamber of Bosnia and Herzegovina
and do not necessarily reflect the views of the EU or the BMZ.